Home  |  klassik pur !  |  2019  |  2020  |  Abo  |  Einzelkarten  |  Partner  |  Freunde KVI  |  KVI  |  Newsletter  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt
 
Programm 2020 Konzert
1
Konzert
2
Konzert
3
Konzert
4
Konzert
5
Konzert
6





Musik für Streicher – vom Duo zum Sextett

Samstag, 15. Februar 2020, 19:30 Uhr
Loisachhalle Wolfratshausen
Karten 30 € / ermäßigt 15 € (gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises)
inkl. aller Ticket-Gebühren
demnächst im Vorverkauf

Meisterschüler aus der Klasse Julia Fischer an der Hochschule für Musik und Theater München:
Valerie Steenken, Violine
Luis Maria Suarez, Violine
Philipp Jonas, Violine
Louis Vandory, Violine und Viola
Cristina Cordero, Viola
Johannes Välja, Violoncello
Benedikt Sinko, Violoncello

Sergej Prokofjew
Sonate für 2 Violinen in C-Dur, op. 56 (1932)

Antonín Dvořák
Miniaturen für 2 Violinen und Viola, op. 75a (1887)

Grażyna Bacewicz
Quartett für 4 Violinen (1950)

Peter Tschaikowsky
Streichsextett d-moll "Souvenir de Florence", op. 70 (1890/92)

Dieses Konzert legt sein Augenmerk auf die Kammermusik mit Streichern in den unterschiedlichsten Besetzungen: zwei oder vier Violinen, zwei Violinen und Viola und zum Schluß zwei Violinen, zwei Violen und zwei Violoncelli. Junge Studierende der Meisterklasse von Julia Fischer an der Münchner Musikhochschule stellen Werke in diesen Besetzungen vor.

Am Beginn steht ein Duo von Prokofjew, seine Sonate für zwei Violinen. Sie entstand 1932 während eines Urlaubs in St. Tropez. Der Komponist sagte über das Werk: "Schlechte Musik zu hören, inspiriert manchmal zu guten Ideen … Nachdem ich einmal ein erfolgloses Stück für zwei Violinen ohne Klavierbegleitung gehört hatte, fiel mir auf, daß man es trotz der offensichtlichen Einschränkungen eines solchen Duetts interessant genug machen konnte."

Von Dvořák gibt es zwei Trios für die ungewöhnliche Besetzung zwei Violinen und Viola aus dem Jahr 1887, ein Terzett in C-Dur op. 74 und die vier Miniaturen, die in diesem Konzert zu hören sind und die der Komponist noch im selben Jahr für Violine und Klavier bearbeitete und als "Romantische Stücke" veröffentlichte.

Noch ungewöhnlicher ist die Besetzung des dreisätzigen Quartetts der polnischen Komponistin Grażyna Bacewicz (1909-1969): vier Geigen, wann gibt es das schon? An der Musikakademie Warschau studierte Bacewicz Violine und Klavier. Seit Anfang der 1930er Jahre studierte sie in Paris Komposition und Violine. Ab 1953 widmete sie sich ganz der Komposition und dem Unterrichten.

Den Abschluß des Konzerts bildet Tschaikowskys einziges Streichsextett. Es ist für die bei dieser Gattung übliche Besetzung komponiert: je zwei Geigen, Bratschen und Celli und ist neben den beiden Sextetten von Brahms und dem Sextett "Verklärte Nacht" von Schönberg das vielleicht bekannteste Werk für diese Besetzung. Tschaikowsky entwarf es 1890 während eines Aufenthalts in Florenz und schloß die Komposition Anfang 1892 in Klin (Rußland) ab.

 

Achtung: neue Telephonnummer!

Das Abo-Telephon hat eine neue Nummer: 0160 92 39 61 71

 
Nächste Konzerte

Abokonzert 6/2019
Samstag, 7. Dezember 2019, 19:30 Uhr
Clara Dent, Oboe
Philharmonisches Orchester Isartal
Leitung: Henri Bonamy
Grieg • Mozart • Smetana

Abokonzert 1/2020
Samstag, 15. Februar 2020, 19:30 Uhr
Musik für Streicher – vom Duo zum Sextett
Meisterschüler aus der Klasse Julia Fischer an der Hochschule für Musik und Theater München

Prokofjew • Dvořák • Bacewicz • Tschaikowsky

Abokonzert 2/2020
Samstag, 28. März 2020, 19:30 Uhr
György Gyivicsán, Posaune
Philharmonisches Orchester Isartal
Leitung: Henri Bonamy
Schumann • David • Bruckner

 
klassik pur ! 2020
 
Aboverkauf
Gesamtabonnement
120 € / ermäßigt 60 € (gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises)

Abo-Bestellung

Abokonto:
Konzertreihe klassik pur!
Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen
BLZ 700 543 06
Konto 110 888 87
IBAN DE84 7005 4306 0011 0888 87
BIC BYLADEM1WOR

 
Einzelkartenverkauf

Eintrittskarten bei München Ticket
unter 089 / 54 81 81 81
oder
im Internet unter www.muenchenticket.de
oder
bei allen Vorverkaufsstellen von München Ticket,
z. B.:
Bürgerbüro Stadt Wolfratshausen
  08171 214 0
Happy Holiday Reisen Wolfratshausen
  08171 481544
Der Handyladen Wolfratshausen
  08171 9694100
Reisebüro Hecher Geretsried
  08171 98120
Tourist-Information Bad Tölz
  08041 786715
Rundschau Verlag GmbH
  Das Gelbe Blatt Bad Tölz

  08041 7891 0
Rundschau Verlag GmbH Penzberg
  08856 9140
 
Unterstützen Sie uns

Spendenkonto:
Freunde des Konzertvereins Isartal e.V.
Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen
BLZ 700 543 06
Konto 110 86 279
IBAN DE78 7005 4306 0011 0862 79
BIC BYLADEM1WOR
Stichwort: Spende klassik pur !

 
 © klassik pur ! 2009-2019. All Rights Reserved.
    Kontakt    |    Impressum