Programm 2019 Konzert
1
Konzert
2
Konzert
3
Konzert
4
Konzert
5
Konzert
6






Klaviertrio Then-Bergh • Yang • Schäfer

Samstag, 19. Oktober 2019, 19:30 Uhr
Loisachhalle Wolfratshausen
Karten 29 € / ermäßigt 15 € (gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises)
im Vorverkauf zzgl. München Ticket-Gebühren

Ilona Then-Bergh, Violine
Wen-Sinn Yang, Violoncello
Michael Schäfer, Klavier

Joseph Haydn
Klaviertrio Nr. 43 C-Dur Hob. XV:27 (1796?)

Felix Mendelssohn Bartholdy
Klaviertrio Nr. 2 c-moll, op. 66 (1845)

Peter Tschaikowsky
Klaviertrio a-moll, op. 50 (1881/82)

"Nein, wir haben uns nie 'gegründet'. Aber es war auch nicht das Walten der Vorsehung oder gar eine Laune des Zufalls, sondern vielmehr eine im Laufe der Zeit uns immer deutlicher gewordene innere Gleichgestimmtheit, die neben und trotz aller unserer sonstigen Verpflichtungen den Wunsch, miteinander Trio zu spielen, entstehen ließ.

Wir taten's, und es stellte sich als das Natürlichste von der Welt heraus.

Seither spielen wir zusammen, spielen mit all unserer Lust an Perfektion und Spontaneität, an Gelassenheit und Expression, an Altbekanntem und Unerhörtem - uns und dem Publikum zur Freude."

So beschreiben die drei Musiker sich selbst und sagen damit viel über ihr Selbstverständnis und ihre Arbeit(sweise).

Drei Werke stehen auf dem Programm, zunächst Haydns C-Dur-Trio, das zu einem Opus aus drei Klaviertrios gehört, das Haydn während seines zweiten Englandaufenthaltes schrieb. Haydn komponierte diese drei Trios für die hochbegabte Londoner Pianistin Therese Jansen-Bartolozzi.

Das zweite Werk ist Felix Mendelssohn Bartholdys zweites Klaviertrio. Es ist unter diesen Werken vielleicht das am wenigsten populäre, auch bedingt durch die übergroße Beliebtheit seines Vorgängers in d-Moll. Dabei ist es kompositionstechnisch zweifellos das anspruchsvollere der beiden Trios. In seinen hoch dramatischen Ecksätzen kündigt sich ein Stilwandel an, den man in Mendelssohns letzten Lebensjahren beobachten kann. Der Komponist deutete dies mit viel Understatement an, indem er meinte, das Trio sei für den Pianisten "ein bißchen eklig" zu spielen.

Zum Abschluß erklingt Tschaikowskys einziges Werk für diese Besetzung, sein Trio in a-moll. Es entstand im Winter 1881/82 in Rom. Es ist ein Höhepunkt elegischer Stimmungsmalerei in der romantischen Kammermusik. Den Anlaß zur Komposition hat Tschaikowsky in der pathetischen Widmung À la mémoire d'un grande artiste – "Zur Erinnerung an einen großen Künstler" – selbst genannt. Der Geehrte war der Pianist Nikolaj Rubinstein, der Gründer des Moskauer Konservatoriums, der Tschaikowsky 1866 an dieses berufen hatte. Im Frühjahr 1881 starb Rubinstein völlig überraschend. Die Beerdingung in der orthodoxen Kirche der Rue Daru in Paris machte einen so erschütternden Eindruck auf Tschaikowsky, daß er sich endlich nach langem Zögern zur Komposition eines Klaviertrios durchrang.

 

Online-Konzerte

Auch wenn es kein wirklicher Ersatz für all die ausgefallenen Konzerte der letzten Zeit sein kann, möchten wir Ihnen durch drei musikalisch-akustisch-visuelle Botschaften eine kleine Entschädigung bieten! Eine solche Aufnahme kann das persönliche Erleben nie vermitteln - aber haben wir im Moment eine andere Chance?

Als Dank für Ihre unverminderte Treue möchten wir Sie zu drei kleinen Konzerten einladen, die unser musikalischer und künstlerischer Leiter Henri Bonamy zusammen mit der erfolgreichen jungen Geigerin Amelie Böckheler bzw. dem jungen Tenor Magnus Dietrich eingespielt hat.

Weiter ...

 
Nächste Konzerte

Abokonzert 3/2021
Samstag, 8. Mai 2021, 19:30 Uhr
Bonamy & Freunde
wegen Corona-Pandemie abgesagt!

Kammermusik von Johannes Brahms

Abokonzert 4/2021
Samstag, 10. Juli 2021, 19:30 Uhr
Orchesterkonzert
Wegen der Corona-Pandemie sind z. Z. Chor- und Orchesterproben nicht möglich; deshalb muß das Programm geändert werden. Wir bitten um Verständnis!

Abokonzert 5/2021
Samstag, 23. Oktober 2021, 19:30 Uhr
In Medias Brass Budapest
Falconieri • Telemann • Bartók • Tüzkö
Crespo • Gershwin • Piazzolla • Nagle

 
klassik pur ! 2021
 
Aboverkauf
Gesamtabonnement
120 € / ermäßigt 60 € (gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises)

Abo-Bestellung

Abokonto:
Konzertreihe klassik pur!
Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen
IBAN DE84 7005 4306 0011 0888 87
BIC BYLADEM1WOR

 
Einzelkartenverkauf

Eintrittskarten bei München Ticket
unter 089 / 54 81 81 81
oder
im Internet unter www.muenchenticket.de
oder
bei allen Vorverkaufsstellen von München Ticket,
z. B.:
Bürgerbüro Stadt Wolfratshausen
  08171 214 0
Reisebüro Hecher Geretsried
  08171 98120
Tourist-Information Bad Tölz
  08041 786715
Rundschau Verlag GmbH
  Das Gelbe Blatt Bad Tölz

  08041 7891 0
Rundschau Verlag GmbH Penzberg
  08856 9140
 
Unterstützen Sie uns

Spendenkonto:
Freunde des Konzertvereins Isartal e.V.
Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen
IBAN DE78 7005 4306 0011 0862 79
BIC BYLADEM1WOR
Stichwort: Spende klassik pur !

 
 
 © klassik pur! 2009-2021. All Rights Reserved.
    Kontakt    |    Impressum