Eine Konzertreihe des Konzertvereins Isartal e. V.
und des Fördervereins Freunde des Konzertvereins Isartal e. V.
 
 
 
Programm 2024 Konzert
1
Konzert
2
Konzert
3
Konzert
4
Konzert
5
Konzert
6




© Marta Zabaleta


Música Española

Samstag, 3. Februar 2024, 19:30 Uhr
Loisachhalle Wolfratshausen
Karten 30 € / ermäßigt 15 € (gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises)
inkl. aller Ticket-Gebühren
im Vorverkauf

Termin merken

Marta Zabaleta, Klavier

Manuel Blasco De Nebra (1750-1784)
Sonata Nr. 2 B-Dur op. 1

Antonio Soler (1729-1783)
Sonaten Nr. 20 cis-Moll und Nr. 90 Fis-Dur

Isaac Albéniz (1860-1909)
Aus der Suite Iberia (1905-09): El Albaicín (im 3. Heft) und Málaga (im 4. Heft)

Enrique Granados (1867-1916)
Aus den Klavierstücken Goyescas: Nr. 4 La Maja y el Ruiseñor/Maja und die Nachtigall (1909-11)
Allegro de concierto, op. 46 (1903)

Alicia de Larrocha (1923-2009)
Ofrena (1944)
Burlesca (ca. 1942)

Manuel de Falla (1876-1946)
Cuatro piezas españolas/Vier spanische Stücke (1902-1908): Aragonesa, Cubana, Montañesa, Andaluza

Im Alter von 16 Jahren schloß Marta Zabaleta ihr Musikstudium in San Sebastián mit dem 1. Preis im Klavierfach ab. Sie setzte ihr Studium am Nationalen Musikkonservatorium in Paris bei Dominique Merlet, am Reina Sofía College of Music in Madrid bei Dmitri Bashkirov und an der Marshall Academy in Barcelona bei Alicia de Larrocha fort. Sie erhielt u. a. Preise beim Internationalen Klavierwettbewerb "Paloma O'Shea" in Santander, den Premio Jaén und den Pilar Bayona International Piano Competition in Zaragoza. Sie war als Solistin mit Orchestern wie dem English Chamber Orchestra, dem London Symphony Orchestra, dem Deutschen Symphonieorchester (Berlin), sowie den großen spanischen Symphonieorchestern zu hören und trat unter der Leitung herausragender Dirigenten wie Sir Colin Davis, Daniele Gatti oder Harry Christophers auf. Sie gab Meisterkurse u. a. am Trinity Laban College of London und an den Universitäten von Bogota und Medellin.

Derzeit ist sie Professorin für Klavier am Centro Superior de Música del País Vasco Musikene in San Sebastián und Direktorin der Marshall-Akademie in Barcelona, sie gibt dort regelmäßig Meisterkurse. Kürzlich gewann sie die Albéniz-Medaille der Fundación Pública Isaac Albéniz.

Das für uns ausgewählte Programm nennt sie RECITAL HOMENAJE A ALICIA DE LARROCHA zum hundertsten Geburtstag ihrer Lehrerin und berühmten spanischen Pianistin. Sie spannt einen Bogen von zwei der 120 Sonaten von Antonio Soler, dem "spanischen Scarlatti" über Manuel Blasco de Nebra, einem Mozart-Zeitgenossen, zu dem hochvirtuosen Klavierzyklus "Iberia" von Isaac Albéniz und weiter über Enrique Granados mit seinem Klavierzyklus "Goyescas" nach Bildern von Francisco de Goya, aus dem wir das berühmte Klagelied "La Maja y el Ruiseñor" hören bis hin zu Manuel de Fallas "„Vier spanischen Stücken" von 1909. Diese drei Komponisten gelten als die großen Erneuerer der spanischen Musik aus dem Geist der Folklore, der zu dieser Zeit auch in anderen Ländern wie in Ungarn durch Béla Bartók oder in Norwegen durch Edvard Grieg zu neuer Musik führte.

 

Jetzt auch auf facebook und instagram

    

 
Nächste Konzerte

Abokonzert 4/2024
Samstag, 13. Juli 2024, 19:30 Uhr
Oratorium Elias
Solisten:
Isabella Gantner (Sopran)
Julia Pfänder (Mezzosopran)
Moritz Külbs (Tenor)
Linus Mödl (Bariton)
Philharmonischer Chor Isartal und Vokal-Ensemble Icking
Einstudierung: Johannes Buxbaum und Peter F. Marino
Philharmonisches Orchester Isartal
Gesamtleitung: Henri Bonamy

Abokonzert 5/2024
Samstag, 12. Oktober 2024, 19:30 Uhr
Noche de Tango
Cuarteto Rotterdam

Abokonzert 6/2024
Samstag, 30. November 2024, 19:30 Uhr
Georg Arzberger (Klarinette)
Philharmonisches Orchester Isartal
Leitung: Henri Bonamy
Mozart • Tschaikowski

 
klassik pur! 2024
 
Aboverkauf
Gesamtabonnement
120 € / ermäßigt 60 € (gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises)

Abo-Bestellung

Abokonto:
Konzertreihe klassik pur!

Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen
IBAN DE84 7005 4306 0011 0888 87
BIC BYLADEM1WOR

 
Einzelkartenverkauf

Eintrittskarten bei München Ticket
unter 089 / 54 81 81 81
oder
im Internet unter www.muenchenticket.de
oder
bei allen Vorverkaufsstellen von München Ticket,
z. B.:
Bürgerbüro Stadt Wolfratshausen
  08171 214 0
Reisebüro Hecher Geretsried
  08171 98120
Tourist-Information Bad Tölz
  08041 786715
Rundschau Verlag GmbH
  Das Gelbe Blatt Bad Tölz

  08041 7891 0
Rundschau Verlag GmbH Penzberg
  08856 9140
 
Unterstützen Sie uns

Spendenkonto:
Freunde des Konzertvereins Isartal e.V.
Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen
IBAN DE78 7005 4306 0011 0862 79
BIC BYLADEM1WOR
Stichwort: Spende klassik pur !

 
 
Die Konzerte dieser Reihe werden seit 2020 im Rahmen einer Zusammenarbeit gemeinsam mit der Stadt Wolfratshausen veranstaltet.
Weitere Informationen finden Sie hier.
 
 © klassik pur! 2009-2024. All Rights Reserved.
    Kontakt    |    Impressum